vorne v. li.: Moritz Molzer, Matthias Ehler, Michael Pepiuk, Kai Schuster, Florian Wiesneth, Fehmi Aljaat, Tim Gebhart, Patrick Gebhart hinten v. li.: Thomas Braun, Dominik Schleinitz (Spieler/Co-Trainer), Marco Brüttinger, Patrick Becker (Kapitän), Bastian Molzer, Jürgen Kruse (Trainer), Philipp Lutz, Eugen Neigel, Erwin Kraus (Betreuer), Jürgen Neubauer (Vorstand) Albert Yapician Es fehlen: Stephan Wiesneth, Oliver Untch, Mirko Looshorn
Trainergespann stellt Weichen für die Zukunft

Seit Mittwoch den 5. Juli befindet sich der SC Glückauf Auerbach im Training und steigt mit drei Neuzugängen in die neue Saison ein. Gespielt wird künftig in der A-Klasse 5, die aus 16 Mannschaften besteht. Der Sportclub muss den Abgang seiner Routiniers Thomas Braun und  Daniel Haberberger (beide Karriereende) verkraften, die in der Defensive eine Lücke hinterlassen.

SG Auerbach Saisonplanung 2017/2018

Wir freuen uns euch für die Saison 2017/2018 bereits folgende Trainer vorstellen zu dürfen:

Die U19 der SG Auerbach wird in der kommenden Saison von Manuel Trenz und Florian Thiel gecoacht. Manuel Trenz ist derzeit aktiver Spieler der 1. Mannschaft des SV 08 Auerbach und hat spontan bereits im März 2017 die U19 aufgrund eines Trainer-Rücktritts übernommen.

Anna und Kostas Boumakis
Anna und Kostas hören auf

70 Monate lang verwöhnten Anna und Kostas Boumakis ihre Gäste mit griechischen Spezialitäten. Es flossen viel Tränen, nachdem bekannt wurde das Beide aus privaten Gründen aufhören. Am Sonntag den 21. Mai haben sich die sympathischen Eheleute von ihren zahlreichen Gästen verabschiedet.

29.Mai.2016 von scaadmin Bild des Benutzers scaadmin

Klassenerhalt wieder im Blick

SG Troschenreuth/Auerbach - SC Egloffstein 2:0 (2:0)

Das Spiel begann mit einem Paukenschlag, denn schon in der dritten Minute gabe es nach einer mißglückten Abwehraktion Strafstoß für die Gäste, doch der Ball knallte an den Pfosten. Nach Chancen auf beiden Seiten trat Timo Kruse aus gut 20 Metern zum Freistoß and und zirkelte den Ball unhaltbar ins Latteneck. Kurz vor der Pause verschätzte sich Gästetorwar Gottschalk, unterlief den Ball, so dass Michael Pepiuk den Ball bekam und ihn kompromißlos in die Maschen drosch. Nach dem Seitenwechsel blieben die Gäste zwar die spielerisch bessere, aber im Abschluss auch harmlosere Mannschaft, so dass es beim wichtigen 2:0-Erfolg der Spielgemeinschaft blieb, die nun wieder auf den Klassenerhalt hoffen kann.

23.Mai.2016 von scaadmin Bild des Benutzers scaadmin

Pottensteiner ließen nichts anbrennen

SG Troschenreuth/Auerbach - TSC Pottenstein II 0:5 (0:1)

Die erste Chance des Spiels hatte der Troschenreuther Christof Hagen, doch er verzog knapp. Die Spielgemeinschaft bestimmte in der Anfangsphase das Geschehen, doch es sprang nichts zählbares heraus. Auf der anderen Seite traf Pottenstein mit dem ersten vielversprechenden Angriff überhaupt, Ricardo Kühne erzielte im Nachschuss das 0:1. In der zweiten Halbzeit konnte die Spielgemeinschaft dann nicht mehr mithalten. Zuerst wurde eine Hereingabe von Christian Schlesinger an den Innenpfosten abgefälscht, dann war bei den Gastgebern die Luft raus, während Pottenstein jede Torchance verwandeln konnte.

23.Mai.2016 von scaadmin Bild des Benutzers scaadmin

Erwartungsgemäß nichts zu holen

SV Bieberbach - SG Troschenreuth/Auerbach 6:0 (4:0)

gab es für die Spielgemeinschaft beim SV Bieberbach. Bereits nach 14 Minuten führten die ambitionierten Gastgeber mit 3:0. Die feiertags- und verletzungsbedingt mit einer Rumpfmannschaft angetretenen Gäste hatten auch in der Folgezeit nichts entgegenzusetzen, und so erhöhte Bieberbach Zug um Zug bis zum 6:0 Endstand.

Tore: 1:0 Roppelt 9., 2:0 Walz 12., 3:0 Krügel 14., 4:0 Vollmeier 37., 5:0 Vollmeier 58., 6:0 Krasser 87.

SR: Tobias Körner
Zuschauer: 50
VW: -/-

07.Mai.2016 von scaadmin Bild des Benutzers scaadmin

Weitere 3 Punkte gegen den Abstieg

FC Pegnitz - SG Troschenreuth/Auerbach 2:3 (0:0)

Die erste Hälfte im Stadtderby verlief bei sommerlichen Temperaturen torlos, mit leichtem Chancenplus für die Gastgeber, insgesamt auf beiden Seiten aber viel zu harmlos. Dies setzte sich auch nach dem Seitenwechsel fort, bis in der 63. Minute Nico Thiem auf die Reise geschickt wurde und Torwart Lukas Trassl keine Chance ließ. Nicht einmal sechzig Sekunden später nutzte Karsten Herold eine Unachtsamkeit in der Abwehr zum 0:2.

01.Mai.2016 von scaadmin Bild des Benutzers scaadmin

Umstrittener Elfmeter brachte die Entscheidung

FC Troschenreuth - SpVgg Obertrubach 1:0 (0:0)

Im wichtigen Spiel gegen den Abstieg neutralisierten sich beide Mannschaften zunächst, richtige Torchancen gab es kaum. Erst kurz vor der Pause brachte Oliver Untch einen Kopfball nicht im Tor unter. Nach dem Seitenwechsel versuchte sich Mike Werner für die Gäste, letztendlich ging der Ball aber harmlos am Tor vorbei. Gleich darauf ein nicht unumstrittener Strafstoß für die Spielgemeinschaft, Fabian Bermühler verwandelte sicher. Christopher Klempf hatte nochmal die Gelegenheit zum Ausgleich, dann vergaben Kevin Kroder und Christian Oltean die vorzeitige Entscheidung.

24.Apr.2016 von scaadmin Bild des Benutzers scaadmin

Rumpftruppe unterliegt deutlich

SV Hiltpoltstein II - SG Troschenreuth/Auerbach 6:1 (2:0)

Ausgerechnet in einem Spiel gegen einen Mitkonkurrenten im Abstiegskampf konnte die Spielgemeinschaft nur mit einer Rumpftruppe antreten. Die Heimmannschaft führte zur Halbzeit durch zwei Treffer von Lutz Görg mit 2:0, doch sie waren keineswegs überlegen. Vielmehr hatte die Spielgemeinschaft in Person von Christian Oltean unglaubliche Ladegemmung, gleich mehrmals scheiterte er im Alleingang.

Seiten