vorne v. li.: Moritz Molzer, Matthias Ehler, Michael Pepiuk, Kai Schuster, Florian Wiesneth, Fehmi Aljaat, Tim Gebhart, Patrick Gebhart hinten v. li.: Thomas Braun, Dominik Schleinitz (Spieler/Co-Trainer), Marco Brüttinger, Patrick Becker (Kapitän), Bastian Molzer, Jürgen Kruse (Trainer), Philipp Lutz, Eugen Neigel, Erwin Kraus (Betreuer), Jürgen Neubauer (Vorstand) Albert Yapician Es fehlen: Stephan Wiesneth, Oliver Untch, Mirko Looshorn
Trainergespann stellt Weichen für die Zukunft

Seit Mittwoch den 5. Juli befindet sich der SC Glückauf Auerbach im Training und steigt mit drei Neuzugängen in die neue Saison ein. Gespielt wird künftig in der A-Klasse 5, die aus 16 Mannschaften besteht. Der Sportclub muss den Abgang seiner Routiniers Thomas Braun und  Daniel Haberberger (beide Karriereende) verkraften, die in der Defensive eine Lücke hinterlassen.

SG Auerbach Saisonplanung 2017/2018

Wir freuen uns euch für die Saison 2017/2018 bereits folgende Trainer vorstellen zu dürfen:

Die U19 der SG Auerbach wird in der kommenden Saison von Manuel Trenz und Florian Thiel gecoacht. Manuel Trenz ist derzeit aktiver Spieler der 1. Mannschaft des SV 08 Auerbach und hat spontan bereits im März 2017 die U19 aufgrund eines Trainer-Rücktritts übernommen.

Anna und Kostas Boumakis
Anna und Kostas hören auf

70 Monate lang verwöhnten Anna und Kostas Boumakis ihre Gäste mit griechischen Spezialitäten. Es flossen viel Tränen, nachdem bekannt wurde das Beide aus privaten Gründen aufhören. Am Sonntag den 21. Mai haben sich die sympathischen Eheleute von ihren zahlreichen Gästen verabschiedet.

26.Jul.2016 von scaadmin Bild des Benutzers scaadmin

MIT SCHAFKOPF INS JUBILÄUM VOR 35 JAHREN

Als weiterer fester Bestandteil des Kirchweihprogramms findet ein MEGA Preisschafkopf am  Samstag den 13. August im Festzelt statt. Wir haben mal in der Chronik gestöbert und siehe da, vor 35 Jahren beim 25-jährigen Vereinsjubiläum, war das Festzelt voller Kartler. Na wer findet sich noch auf den Foto. 

22.Jul.2016 von scaadmin Bild des Benutzers scaadmin

FUNLAUF beim 60-jährigen Jubiläum

Funlauf beim 60-jährigen Jubiläum am Sonntag den 14. August 2016 - Beginn 10:30 Uhr

VERLAUF DER STRECKE  --  6000m
Vom Sportgelände am Jahnweg 9 durch die Unterführung B 85, entlang Hohe Straße, weiter Richtung Rußhütte, von dort zurück zum Ausgangspunkt.

STARTGEBÜHR
5 EURO

Preise
Jeder Starter nimmt nach Zieleinlauf automatisch an der Verlosung attraktiver Preise teil. Nur anwesende Teilnehmer können berücksichtigt werden.

21.Jul.2016 von scaadmin Bild des Benutzers scaadmin

B-Klassen Einteilung für die Saison 16/17

  B-Klasse 4 2016/2017
1 SC Glückauf Auerbach  
2 FC Hedersdorf  
3 SF-FC  Büg  
4 ASV Pettensiedel  
5 ASV Michelfeld 2  
6 FC Troschenreuth 2  
7 FC Pegnitz 2  
8 FC Betzenstein 2  
9 SC Kühlenfels 2  
10 SG Gräfenberg/Weißenohe 2  
11 ASV Forth 2  
12 SG Kirchenbirgik/Bronn 2  
13 FC Eschenau 3  
14 SG Brand/Eckenhaid 3  
15 FC Schnaittach 3  
15    

 

12.Jun.2016 von scaadmin Bild des Benutzers scaadmin

Abstieg trotz Sieg

SG Troschenreuth/Auerbach - TSV Elbersberg 3:2 (1:1)

Aus. Vorbei. Trotz Sieg im letzten Saisonspiel ist die Spielgemeinschaft abgestiegen, da Obertrubach in Leutenbach gewann und Neuhaus II einen Punkt holte. Letztendlich brach der Punktabzug nach dem Aufstellungsfehler gegen Velden dem Team das Genick. Im Spiel selbst ging die Spielgemeinschaft nach einer Ecke in Führung, versäumte es aber, frühzeitig den Sack zuzumachen.

06.Jun.2016 von scaadmin Bild des Benutzers scaadmin

Sparte Tennis startete mit Schleiferlturnier

Die Tenniswelt ist beim SC Glückauf Auerbach noch in Ordnung. Nachdem der Wettergott beim zweiten Anlauf mitspielte, traf sich zum ersten traditionellen Schleiferlturnier, eine vom Alter her bunt gemischte Gruppe.

Am Ende freute sich Brigitte Gradl über den ersten Platz. Ihr folgten Herta Süssner und Willi Voit. In gemütlicher Runde lies man den Saisonstart bei Kaffee und Kuchen ausklingen.

05.Jun.2016 von scaadmin Bild des Benutzers scaadmin

Doppelte Führung vergeben

TSV Velden - SG Troschenreuth/Auerbach 4:2 (0:1)

Die Spielgemeinschaft hatte in der Anfangsphase zwei gute Chancen durch Christopher Bickel, danach musste ihr Torwart Kai Schuster zweimal sein ganzes Können aufbieten. Bei einem schnellen Gegenangriff wurde Christian Oltean schön frei gespielt und lupfte den Ball über den herauslaufenden Torwart zum 0:1 ins Netz. Nach einer erneuten Parade von Schuster gegen Christian Wolf-Dähn hatten in der Schlussphase der ersten Hälfte Florian Wiesneth und Tobias Laier zwei Großchancen, brachten den Ball aber nicht ins Tor.

Seiten