vorne v. li.: Moritz Molzer, Matthias Ehler, Michael Pepiuk, Kai Schuster, Florian Wiesneth, Fehmi Aljaat, Tim Gebhart, Patrick Gebhart hinten v. li.: Thomas Braun, Dominik Schleinitz (Spieler/Co-Trainer), Marco Brüttinger, Patrick Becker (Kapitän), Bastian Molzer, Jürgen Kruse (Trainer), Philipp Lutz, Eugen Neigel, Erwin Kraus (Betreuer), Jürgen Neubauer (Vorstand) Albert Yapician Es fehlen: Stephan Wiesneth, Oliver Untch, Mirko Looshorn
Trainergespann stellt Weichen für die Zukunft

Seit Mittwoch den 5. Juli befindet sich der SC Glückauf Auerbach im Training und steigt mit drei Neuzugängen in die neue Saison ein. Gespielt wird künftig in der A-Klasse 5, die aus 16 Mannschaften besteht. Der Sportclub muss den Abgang seiner Routiniers Thomas Braun und  Daniel Haberberger (beide Karriereende) verkraften, die in der Defensive eine Lücke hinterlassen.

SG Auerbach Saisonplanung 2017/2018

Wir freuen uns euch für die Saison 2017/2018 bereits folgende Trainer vorstellen zu dürfen:

Die U19 der SG Auerbach wird in der kommenden Saison von Manuel Trenz und Florian Thiel gecoacht. Manuel Trenz ist derzeit aktiver Spieler der 1. Mannschaft des SV 08 Auerbach und hat spontan bereits im März 2017 die U19 aufgrund eines Trainer-Rücktritts übernommen.

Anna und Kostas Boumakis
Anna und Kostas hören auf

70 Monate lang verwöhnten Anna und Kostas Boumakis ihre Gäste mit griechischen Spezialitäten. Es flossen viel Tränen, nachdem bekannt wurde das Beide aus privaten Gründen aufhören. Am Sonntag den 21. Mai haben sich die sympathischen Eheleute von ihren zahlreichen Gästen verabschiedet.

05.Sep.2016 von scaadmin Bild des Benutzers scaadmin

Klarer Sieg bei der SG Gräfenberg/Weißenohe II

In der ersten Halbzeit konnte die Heimelf noch mithalten und ging mit 1:0 in Führung. Der Ausgleich fiel jedoch kurz nach dem Wiederanpfiff durch einen Foulelfmeter, den Dominik Schleinitz verwandelte. In der 35. Minute vollendete wiederum Schleinitz einen langen Ball in die Spitze. Nach dem 1:3 in der 55. Minute durch Gradl war der Widerstand der Platzherren endgültig gebrochen, sodass Looshorn, Lutz, Schleinitz und Becker den Endstand herstellten. (Text: NN, NK)

28.Aug.2016 von scaadmin Bild des Benutzers scaadmin

Dominik Schleinitz Dreifacher Torschütze

Zum Glück ging nach einer Ecke für die SG der Kopfball am Tor vorbei

(KHS) Was für eine schwungvolle Anfangsphase im Heimspiel gegen den Tabellenführer SG Brand/Eckenhaid 3. Die Mannschaft um Trainer Jürgen Kruse war gegenüber dem Vorsonntag nicht wiederzuerkennen. Innerhalb 4 Minuten brachte Kapitän Dominik Schleinitz mit seinen beiden Toren in der 4. und 8. Minute seine Mannschaft in Führung. Mitte der ersten Halbzeit verflachte die Partie etwas, was  bei dieser  extremen Hitze durchaus verständlich war.

22.Aug.2016 von scaadmin Bild des Benutzers scaadmin

Verdiente Niederlage

SF Büg - SC Glückauf Auerbach 7:1
Die Niederlage war auch in der Höhe verdient, da die Gäste aus dem Spiel heraus lediglich zu drei Chancen kamen, die der Büger Torwart alle parieren konnte. Das einzige Tor für die Auerbach fiel in der 87. Minute folglich durch eine Standardsituation:

18.Aug.2016 von scaadmin Bild des Benutzers scaadmin

Ein neuer Kurs Wirbelsäulengymnastik

Unter der Leitung von Maria Syttny-Karl starten wir am Do, 29. Sept. 2016 einen neuen Kurs. Ort: Gymnastikraum Helmut-Ott-Halle. Treffpunkt: 19.45 Uhr am Nebeneingang. Die Termine im Überblick: 29. Sept. - 06. Okt. - 20. Okt. - 27. Okt. - 10. Nov. - 17. Nov. . 01. Dez. - 08. Dez. - Anmeldungen und Auskünfte unter Tel. 09643-3862

Euere
Brigitte und Maria / Sparte Tennis

18.Aug.2016 von scaadmin Bild des Benutzers scaadmin

Spenden zum 60-jährigen Vereinsjubiläum

Drei Spenden gab es für den SC Glückauf Auerbach im Rahmen zum 60-jährigen Vereinsjubiläum. Vor Saisonbeginn spendete Allianz Robert Schmid ein Set Aufwärmtrikots. Vor dem ersten Heimspiel gegen FC Pegnitz überreichte die Firma Fanserver einen Satz Trikots für die 1. Fußballmannschaft. Dann gab es für den SC eine 1000 Euro Geldspende von der Raiffeisenbank Auerbach-Freihung.

16.Aug.2016 von scaadmin Bild des Benutzers scaadmin

Spannende Spiele, zahlreiche Zuschauer, klasse Tore

Bei strahlenden Sonnenschein kämpften  E-Jugend Mannschaften um die begehrten vorderen Plätze. Der Gastgeber stellte zwei Mannschaften, die SG Auerbach und ein Allstarteam, das sich aus ehemaligen SC E-Jugend Spielern zusammensetzte. Hinzu gesellten sich die SG Creussen, SV Kirchenbirkig/Regenthal und der ASV Oberpreuschwitz. Es spielte jeder gegen jeden. Nach 8 Spielen siegte der ASV Oberpreuschwitz mit 20 Punkten und einem Torvorhältnis von 12:1. Es folgte das SC Allstarteam mit 15 Pkt. und 11:3 Toren. Dritter wurde die SG Auerbach mit 9 Pkt. und 9:9 Toren.

Seiten