vorne v. li.: Moritz Molzer, Matthias Ehler, Michael Pepiuk, Kai Schuster, Florian Wiesneth, Fehmi Aljaat, Tim Gebhart, Patrick Gebhart hinten v. li.: Thomas Braun, Dominik Schleinitz (Spieler/Co-Trainer), Marco Brüttinger, Patrick Becker (Kapitän), Bastian Molzer, Jürgen Kruse (Trainer), Philipp Lutz, Eugen Neigel, Erwin Kraus (Betreuer), Jürgen Neubauer (Vorstand) Albert Yapician Es fehlen: Stephan Wiesneth, Oliver Untch, Mirko Looshorn
Trainergespann stellt Weichen für die Zukunft

Seit Mittwoch den 5. Juli befindet sich der SC Glückauf Auerbach im Training und steigt mit drei Neuzugängen in die neue Saison ein. Gespielt wird künftig in der A-Klasse 5, die aus 16 Mannschaften besteht. Der Sportclub muss den Abgang seiner Routiniers Thomas Braun und  Daniel Haberberger (beide Karriereende) verkraften, die in der Defensive eine Lücke hinterlassen.

SG Auerbach Saisonplanung 2017/2018

Wir freuen uns euch für die Saison 2017/2018 bereits folgende Trainer vorstellen zu dürfen:

Die U19 der SG Auerbach wird in der kommenden Saison von Manuel Trenz und Florian Thiel gecoacht. Manuel Trenz ist derzeit aktiver Spieler der 1. Mannschaft des SV 08 Auerbach und hat spontan bereits im März 2017 die U19 aufgrund eines Trainer-Rücktritts übernommen.

Anna und Kostas Boumakis
Anna und Kostas hören auf

70 Monate lang verwöhnten Anna und Kostas Boumakis ihre Gäste mit griechischen Spezialitäten. Es flossen viel Tränen, nachdem bekannt wurde das Beide aus privaten Gründen aufhören. Am Sonntag den 21. Mai haben sich die sympathischen Eheleute von ihren zahlreichen Gästen verabschiedet.

31.Okt.2016 von scaadmin Bild des Benutzers scaadmin

ASV Pettensiedel - SC Glückauf Auerbach 1:1 (0:0)

Daniel Haberberger klärt die Situation mit dem Kopf

Der Grund für die torlose erste Halbzeit war die kompakte Abwehrarbeit beider Mannschaften, sodass keine gefährlichen Torschancen entstanden. Zu Beginn der zweiten Hälfte wurden die Gäste stärker. Nach einem Angriff über rechts und einer platzierten Flanke in den Strafraum vollendete Patrick Gebhart per Kopf aus acht Metern zur Gästeführung. Danach drängten die Auerbacher auf das 0:2 und agierten offensiver, trafen das Tor aber nicht und wurden in der 92. Minuten dafür bestraft. Andre Schulze's Schuss wurde noch unhaltbar ins lange Eck von einem Auerbacher Verteidiger zum 1:1 abgelegt.

23.Okt.2016 von scaadmin Bild des Benutzers scaadmin

Schwache Partie ohne Sieger

(skh) Etwa 80 Zuschauer sahen spielerisch von beiden Mannschaften eine enttäuschende Partie. In der ersten Halbzeit kam die Heimelf besser ins Spiel, ohne aber zu klaren Chancen zu kommen. Ein Standardsituation brachte in der 42. Minute die Führung. Dominik Schleinitz verwandelte aus 18m flach zum 1:0.

18.Okt.2016 von scaadmin Bild des Benutzers scaadmin

SV Kirchenbirkig-Reg. 2/SVBronn 2 vs SC Auerbach

Nachdem die Hausherren Probleme hatten elf Spieler aufzustellen, gingen die Gäste mit einem guten Gefühl in die Partie. Nach sechs Minuten markierte Albert Yapiciyan den Führungstreffer, nachdem er einen Flankenball von der rechten Seite vor der Abwehr erlaufen konnte und von links einschoss. Danach war das Spiel für die Auerbacher gedanklich gelaufen, da die Heimelf nichts in die Offensive investierte und sich aufs Verteidigen beschränkte. Auch in der zweiten Hälfte war der Gäste-Keeper beschäftigungslos.

04.Okt.2016 von scaadmin Bild des Benutzers scaadmin

Knappen halten Tuchfühlung zur Spitze

Die Reserve des SC Kühlenfels konnte gtegen die seit vier Spieltagen ungeschlagenen Gäste aus Auerbach ein Remis holen. Die Tore für Kühlenfels schossen Sandro Nehiba mit einem Doppelpack und Marco Schäfer. Der SC findet sich nun nach neun Spieltagen mit Platz fünf im oberen Tabellendrittel wieder. (Bericht: ann)

Tore: 0:1 (15.) Mirko Looshorn, 1:1 (15.) Rupprecht, 1:2 (57.) Oliver Untch, 2:2 (57.) Schäfer Marco, 2:3 (73.) Oliver Untch, 3:3 (83.) Nehiba Sandro.

19.Sep.2016 von scaadmin Bild des Benutzers scaadmin

Siegtreffer von Oliver Untch in letzter Minute

Den vierten Sieg in Folge holte der SC in der Partie gegen Schnaittach und liegt nun auf einem starken zweiten Tabellenplatz. Das erste Tor der Begegnung fiel in der 51. Minute durch Patrick Gebhart, der die Gästeführung markierte. Die Heimmannschaft antwortete neun Minuten später mit dem Ausgleichstreffer durch Sebastian Huff. Danach stand das Spiel auf Messers Schneide, erst in der letzten Minute konnte Oliver Untch den Siegtreffer für die Auerbacher erzielen. (Text: NN,NK)

12.Sep.2016 von scaadmin Bild des Benutzers scaadmin

Spielerisch ansprechende Leistung

Im Einsatz der abwehrstarke Tim Gebhart

Der Doppelpack von Looshorn (25. und 26.) und der Treffer von Gebhart (27.) ließen die Auerbacher schon zur Halbzeit mit 3:0 führen. Vor allem die fehlende Körpersprache des ASV brachte die Heimmannschaft in den ersten 45 Minuten auf die Siegerstraße. Den Anscjhlusstreffer schoss Maier per Foulelfmeter, den Wustrow herausgeholt hatte (52.). 15 Minuten später verwandelte Auerbachs Goalgetter Schleinitz einen Strafstoß auf der Gegenseite zum 4:1. Nach dem 5:1 durch Looshorn (70.) war das Spiel gelaufen - daran konnten auch die Tore von Schuster nichts mehr ändern, der auf 5:3 verkürzte.

Seiten