Patrick Becker
Klare Angelegenheit gegen ersatzgeschwächte Gäste

(NN) Die Auerbacher starteten stark in die Partie, nach zwölf Minuten fiel das 1:0, sechs Minuten später bereits das 2:0. Bis zur Halbzeit stand es 5:0. Die Kühlenfelser schienen sich aufgegeben zu haben, blieben in der ersten Hälfte ohne richtige Torchance. Nach der Pause nahm SC Glückauf-Trainer Jürgen Kruse einige Wechsel vor, es fielen weitere Tore für Auerbach.

Hier klärt Dominik Schleinitz, Torschütze zum 1:0 in der 20. Minute
Knappen bleiben dran

Gegenüber dem Vorsonntag war eine deutliche Leistungssteigerung zu erkennen. Das war auch gegen die junge Truppe aus Schnaittach bitter nötig. In der 20. Minute hämmert Dominik Schleinitz innerhalb des Strafraums in halbrechter Position den Ball zum 1:0 in die Maschen. Danach verlief die Partie relativ ausgeglichen, wobei die Gäste durchaus Chancen zum Ausgleich vergaben.

Torschütze zum 1:0 (8.) Moritz Molzer
Rückrundenauftakt gelungen

Die Gastgeber begannen mit dem nötigen Schwung und nutzten bereits nach 8 Minuten eine Standardsituation zur Führung. Schleinitz setzte den Freistoß von der Strafraumgrenze an die Querlatte, den Abpraller versenkte Molzer zum 1:0. Zehn Minuten nach der Halbzeit gelang Schleinitz per Freistoß die 2:0 Führung.

24.Apr.2017 von scaadmin Bild des Benutzers scaadmin

Klare Angelegenheit gegen ersatzgeschwächte Gäste

Patrick Becker

(NN) Die Auerbacher starteten stark in die Partie, nach zwölf Minuten fiel das 1:0, sechs Minuten später bereits das 2:0. Bis zur Halbzeit stand es 5:0. Die Kühlenfelser schienen sich aufgegeben zu haben, blieben in der ersten Hälfte ohne richtige Torchance. Nach der Pause nahm SC Glückauf-Trainer Jürgen Kruse einige Wechsel vor, es fielen weitere Tore für Auerbach. Eigentlich hätte das Ergebnis zweistellig ausfallen müssen, doch der Kühlenfelser Keeper Marco Brendel verhinderte einige Tore. Insgesamt ein hochverdienter Sieg für die Knappen.

10.Apr.2017 von scaadmin Bild des Benutzers scaadmin

Knappen bleiben dran

Hier klärt Dominik Schleinitz, Torschütze zum 1:0 in der 20. Minute

Gegenüber dem Vorsonntag war eine deutliche Leistungssteigerung zu erkennen. Das war auch gegen die junge Truppe aus Schnaittach bitter nötig. In der 20. Minute hämmert Dominik Schleinitz innerhalb des Strafraums in halbrechter Position den Ball zum 1:0 in die Maschen. Danach verlief die Partie relativ ausgeglichen, wobei die Gäste durchaus Chancen zum Ausgleich vergaben. Ein Tor in abseitsverdächtiger Position wurde nicht gegeben und ein Pfostentreffer hätten das Spiel durchaus kippen können.

05.Mär.2017 von scaadmin Bild des Benutzers scaadmin

Rückrundenauftakt gelungen

Torschütze zum 1:0 (8.) Moritz Molzer

Die Gastgeber begannen mit dem nötigen Schwung und nutzten bereits nach 8 Minuten eine Standardsituation zur Führung. Schleinitz setzte den Freistoß von der Strafraumgrenze an die Querlatte, den Abpraller versenkte Molzer zum 1:0. Zehn Minuten nach der Halbzeit gelang Schleinitz per Freistoß die 2:0 Führung. Danach entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, wobei hier die Heimelf näher an einer Vorentscheidung zum dritten Tor war. Nachdem die Gäste in der 82. Minute den Anschlusstreffer erzielten, stand die Kruseelf etwas mehr unter Druck.

05.Mär.2017 von scaadmin Bild des Benutzers scaadmin

Ballspende von Kostas Boumakis

Ballspende von Kostas Boumakis an die erste Mannschaft des Glückauf Auerbach

Vor dem Rückrundenauftakt gegen den Tabellenzweiten FC Hedersdorf sponserte Kostas Boumakis (Restaurant zum Griechen) einen Spielball für die erste Mannschaft des SC Glückauf Auerbach. Kapitän Patrick Gebhart und die Mannschaft nahmen den Ball vor Spielbeginn dankend entgegen. Im Gegenzug überreichte unser Kapitän Patrick nachträglich zu seinem 50. Geburtstag eine Sportjacke.
Das neue Spielgerät war, wenn man genau hinschaut, mit "Viel Glück" beschriftet. Dieser Glücksbringer verhalf dann der Knappenelf zum wichtigen Auftaktsieg gegen den FC Hedersdorf.

31.Jan.2017 von scaadmin Bild des Benutzers scaadmin

Optimistisch blicken die Funktionäre in die fußballerische Zukunft

v.li: 3. Vorstand Thomas Braun, 1. Vorstand Jürgen Neubauer, 2. Vorstand Thomas Ziegler, 2. BGM Herbert Lehner

Denn der SC konnte sich in der Sparte Fußball wieder auf eigene Füße stellen und eine neue eigene Mannschaft melden.

Bei den Neuwahlen ergab sich an der Spitze beim Posten des 2. und 3. Vorsitzenden eine Veränderung. Erster Vorsitzender bleibt Jürgen Neubauer. Die Stellvertreter sind jetzt Thomas Ziegler (vorher Karolin Braun) und Thomas Braun anstelle Franz Popp, der nicht mehr kandidierte. Die Kassengeschäfte führt weiter Christine Metag, Schriftführerin bleibt Silvia Ringler. Anteilungsleiter Fußball ist Thomas Braun.

Seiten