Spielgemeinschaft FC Troschenreuth/SC Auerbach

01.Sep.2014 von Admin_AG Bild des Benutzers Admin_AG

Sport - Club löst Pflichtaufgabe

SV Gößweinstein vs. Sport-Club Auerbach 0:6 (0:3)
Gradl Thomas und Kai Schuster geben gutes Debüt

Der Sport Club begann druckvoll und schon die erste Aktion führte zu einem Strafstoß für die Gäste. Ausgang war einen schöne Einzelleistung von Kevin Hudert, welcher nur noch durch ein Foul zu bremsen war. Den fälligen Strafstoß versenkte Ulmer zum 0:1 (2.) Einen missglückten Abschlag des Heim Torwarts schnappte sich Paul Gropp und markierte das 0:2 (13.) Eine scharfe Hereingabe von Ulmer, konnte die Heim Abwehr nicht bereinigen und Ehler drückte den Ball zum 0:3 (25.) über die Linie.

24.Aug.2014 von Admin_AG Bild des Benutzers Admin_AG

Knappen können erneut Zuhause nicht punkten

Sport-Club Auerbach vs. SV Kirchenbirkig 0:4 (0:1)

Durch die Ausfälle (Gebhart- Brüder, Ziegler Sascha im Urlaub, Hudert und Looshorn verletzt) musste Coach Braun, an diesem Heimspiel, wieder die Mannschaft komplett umbauen. So begann Herold Karsten als 2. Sturmspitze, Braun und Untch rückten in die Viererkette. Die Gäste erwischten einen Start nach Maß. Herlitz köpfte unbedrängt einen Eckball zur 0:1 Führung ein. (4.) Die Knappen waren engagiert kamen aber in der ersten Hälfte zu keiner zwingenden Chance. Beide Teams neutralisierten sich im Aufbauspiel und so ging es mit 0:1 in die Halbzeit.

20.Aug.2014 von Admin_AG Bild des Benutzers Admin_AG

Underdog schlägt Favorit

SC Auerbach vs. SV 08 Auerbach  2:0 (0:0) Toto-Pokal

Das Pokal Derby fand vor einer ansehnlichen Zuschauer Kulisse und bei besten Wetter statt. Die Knappen wurden von Taktik Fuchs Braun gut auf das Spiel eingestellt. So bekam der laufstarke Ehler die Aufgabe, Spielmacher Klempau, aus dem Spiel zu nehmen.
Die Gäste dominierten, in Ihrer Favoritenrolle, als Bezirksliga Absteiger das Spiel, kamen jedoch zu wenig Torraumszenen.Erst in der 32. Minute kamen die Gastgeber zu Ihrer ersten Chance. Daniel Speckner tankte sich durch die Abwehr der Gäste, schaffte es aber nicht den Ball im Gehäuse zu versenken. Matthias Ehler wurde in der 38. Minute schön von Hudert in die Gasse geschickt, doch den Schuss parierte der Keeper der Gäste. So ging es 0:0 in die Pause.

18.Aug.2014 von Admin_AG Bild des Benutzers Admin_AG

Knappen Siegen am Bucher Berg

FC Pegnitz vs. SC Auerbach 2:3

Die Knappen begannen das gestrige Spiel mit einer anderen Einstellung und gezwungener Maßen mit Personellen Veränderungen. So rückte Haberberger für den verletzen Gebhart T. in die Inneverteidigung, Daniel Speckner und Kevin Hudert ersetzten Matthias Ehler und Paul Gropp. In der ersten Spielzeit waren die Knappen druckvoll und spielbestimmend. In der 19. Minute kamen die Knappen zur ersten Torchance durch Speckner, doch sein Kopfball verfehlte das Gehäuse nur knapp. Michael Brittinger hatte in der 22. und 24. Minute die Chancen zur Führung, jedoch brachte er die Kugel nicht im Tor unter.

09.Aug.2014 von Admin_AG Bild des Benutzers Admin_AG

Knappen starten mit Niederlage in die Saison

SC Auerbach vs. SV Plech 1:3 (1:2)

Die Knappen begannen mit einer 4-4-2 System und Ehler und Gropp standen zwei U19 Spieler in der Startformation. Bereits in der 7. min. erzielte Gropp nach Zuspiel von Oltean die 1:0 Führung. Nun kamen die Gäste besser ins Spiel und hatten deutlich mehr Spielanteile, als die Gastgeber. Die Knappen waren durch Konter gefährlich und Oltean hätte in der 30 Minute auf 2:0 erhöhen können. Erst in der 35. Minute kamen die Gäste zu Ihrer ersten nennenswerten Chance. Danach zog Krätschmer Philipp von der Strafraumgrenze ab und markierte den Ausgleich zum 1:1 (36.).

03.Jun.2014 von Andre Gradl Bild des Benutzers Andre Gradl

Knappen holen Punkt am Bucherberg

FC Pegnitz vs. SC Auerbach 2:2 (0:1)

Die Knappen trennten sich am Wochenende 2:2 am Buchauerberg, was zugleich den Klassenerhalt für den FC Pegnitz bedeutete. Der FC Pegnitz begann druckvoll und war gewillt eine schnelle Führung zu erzielen. Lucas Steger hatte bereits in der 8. Minute die Führung auf dem Fuß, Setzte den Ball aber neben das Gehäuse. Einen Ball Verlust in der Vorwärtsbewegung, nutzte der FC Pegnitz durch einen schnellen Konter zur 1: 0 Führung (25.) Die Knappen waren bemüht, jedoch scheiterten diese am Torwart der Gastgeber.

25.Mai.2014 von Admin_AG Bild des Benutzers Admin_AG

Gräfenberg holt dreier am Jahnweg

SC Auerbach vs. TSV 09 Gräfenberg 2 0:4 (0:3)

Das heutige Spiel ist schnell erzählt. Vier individuelle Abwehrfehler in der 5./ 37./ 45. und 56. Minute, brachten die Gäste auf die Sieger Straße. Zudem zeigten die Gäste mehr Engagement an diesem Spieltag und gewinnen verdient.

Die Knappen ließen an diesem heutigen Spieltag alle wichtigen Eigenschaften in der Kabine. 

 

18.Mai.2014 von Admin_AG Bild des Benutzers Admin_AG

Knappen punkten dreifach in Plech

SV Plech vs SC Auerbach 2:3 (0:2)

Die Knappen begannen druckvoll und kamen bereits innerhalb der ersten Zehn Minuten zu zwei 100% Torchancen, jedoch scheiterte Oltean zweimal. In der 25 Minute erzielte Ulmer nach schönem Zuspiel von Stauffer die bis dahin verdiente Führung. Die Gäste hielten den Druck hoch und nach Zuspiel von Looshorn kam Stauffer zum Abschluss, doch der gute Schlussmann der Plecher parierte in letzte Sekunde zur Ecke. Diese Ecke verwandelte, der am langen Eck postierte Rupprecht zur 2:0 Führung für die Gäste (35.) Kurz vor der Halbzeit hatte Schuster Gerd noch die Möglichkeit zum Anschlusstreffer.

11.Mai.2014 von Admin_AG Bild des Benutzers Admin_AG

Gerechtes Unentschieden am Jahnweg

SC Auerbach vs. FC Thuisbrunn 2:2 (0:0)
Am heutigen 26. Spieltag war der FC Thuisbrunn zu Gast. Im Lager der Knappen musste man auf 5 Stammspieler verzichten und so gab es einige Änderungen.  Beide Mannschaften konzentrierten sich auf die Defensive und in Halbzeit eins spielte sich viel im Mittelfeld ab. Höhepunkt war in der 37. Minute als Forster den Generischen Stürmer Elfmeterreif legte. Kroger setzte den Strafstoß über das Tor.

08.Mai.2014 von Admin_AG Bild des Benutzers Admin_AG

Knappen mit Niederlage in Gräfenberg

Am vergangenen Dienstag bestritten die Knappen das Nachholspiel in Gräfenberg. Leider konnte man nur ELF Akteure in die Partie schicken, da leider Krankheits- und Berufsbedingt Spieler absagen mussten. Die Erste Halbzeit war recht ausgeglichen mit leichten Vorteilen für den Sport-Club. In der 25. Minute erzielte Gräfenberg, nach einem Standart die Führung. Altmann glich nach Vorarbeit von Ulmer, zum 1:1(35.) Halbzeitstand aus.

Seiten