16.Mai.2022 von Stephan Wiesneth

Mit 5:0 in Richtung A-Klasse

SG SC Auerbach I / FC Troschenreuth II - SG SC Kühlenfels II / SV Kirchenbirkig II  5:0 (1:0)

Nach dem Sieg im Spitzenspiel am letzten Wochenende, hatte die SG Auerbach/Troschenreuth den Aufstieg nun in eigener Hand. Mit der Spielgemeinschaft aus Kühlenfels und Kirchenbirkig empfing man erneut eine Mannschaft aus der Spitzengruppe. Das Hinspiel in Kühlenfels konnte Auerbach/Troschenreuth mit 0:8 für sich entscheiden.

09.Mai.2022 von Stephan Wiesneth

Derbysieg im Spitzenspiel

FC Pegnitz II  -  SG SC Auerbach I / FC Troschenreuth II    1:2 (0:2)

Das Topspiel der B-Klasse 4, Zweiter gegen Erster, sollte zugleich das Derby der Ortsnachbarn Pegnitz gegen Auerbach/Troschenreuth sein. Im Hinspiel in Troschenreuth trennten sich beide Mannschaften mit einem 2:2 Unentschieden. Auch der Statistik zufolge sollte sich eine spannende Partie zwischen den beiden Kontrahenten entwickeln.

01.Mai.2022 von Stephan Wiesneth

Spiel gegen Gößweinstein/Muggendorf abgesagt

Das heutige Spiel gegen die SG SV Gößweinstein II / SpVgg Neid.-Muggendorf II findet nicht statt!

Als nächstes trifft unsere Mannschaft im Spitzenspiel der B-Klasse 4 auf den FC Pegnitz II. Anstoß ist um 13.00 Uhr am Sportgelände des FC Pegnitz.

29.Apr.2022 von Stephan Wiesneth

Unentschieden im Abendspiel

TSV Elbersberg II  -  SG SC Auerbach I / FC Troschenreuth II    4:4 (2:3)

Zum regulären Spieltag unter der Woche reiste die SG Auerbach/Troschenreuth am Mittwochabend zur zweiten Mannschaft des TSV Elbersberg. Im Spiel mit Derbycharakter traf der Tabellenführer auf den aktuellen Tabellenzwölften. Das Hinspiel in Troschenreuth konnte die Spielgemeinschaft mit 4:0 für sich entscheiden.

25.Apr.2022 von Stephan Wiesneth

Knapper Sieg in turbulentem Spiel

SG SC Auerbach I / FC Troschenreuth II  -  SG FC Thuisbrunn II / SC Egloffstein II    3:2 (1:1)

Nach der Osterpause startete mit der Begegnung am Sonntag der Saisonendspurt für die SG Auerbach/Troschenreuth. Gegner war die Spielgemeinschaft der zweiten Mannschaften des FC Thuisbrunn und des SC Egloffstein, die in der Hinrunde mit 0:4 geschlagen werden konnte. Allerdings mussten die Hausherren auf einige Spieler verzichten und ging mit einem 13 Mann starken Kader ins Spiel.

Seiten