Spielgemeinschaft FC Troschenreuth/SC Auerbach

16.Mär.2015 von Stefan Herrmann

Klarer Sieg gegen Tabellenletzten

SC Auerbach - SV Gößweinstein 6:0 (2:0)

Zur Halbzeit führten die Knappen mit 2:0 Toren und hätten bei konsequenter Torchancen-Nutzung doppelt so hoch führen müssen. Das erste Tor fiel bereits in der 4.Minute durch Gropp. In der 9. Minute wechselte Gößweinstein  aus. Kurz vor der Halbzeit (41.) baute Looshorn die Führung auf 2:0 aus.

08.Mär.2015 von Stefan Herrmann

Umkämpftes 3:3 Unentschieden

Bei besten Witterungsbedingungen sahen die Zuschauer auf dem B-Platz ein hart umkämpftes Spiel von 2 ausgeglichenen Mannschaften.

02.Mär.2015 von Stefan Herrmann

Glücklicher Sieg gegen SC Eschenbach

Der Trainer aus Eschenbach, Ufuk Altincik, reiste zum Vorbereitungsspiel mit zwei kompletten Mannschaften an, wobei er die erste Garnitur, Kreisliga Nord,  zum Warmlaufen schickte und mit der zweiten Mannschaft ins Rennen ging.

23.Nov.2014 von Admin_AG Bild des Benutzers Admin_AG

Sieg zum letzten Heimspiel im Jahr 2014

SC Auerbach vs. FC Pegnitz 4:3 (1:0)
Die Knappen bestritten heute Ihr letztes Heimspiel im Jahre 2014. Und bereits nach 9., Minuten brachte Ziegler Roland nach schöner Vorarbeit von Hudert die Knappen in Front. Die Knappen agierten heute aus der Defensive und setzten nur gezielte Angriffe nach vorne. Pegnitz hatte in Halbzeit Eins noch die Möglichkeit zum Ausgleich, ließen jedoch diese Chance ungenutzt und so ging es mit einer knappen Führung in die Pause.

02.Nov.2014 von Admin_AG Bild des Benutzers Admin_AG

Knappen erringen Punkt

Sc Auerbach vs. FC Leutenbach  2:2 (2:1)

Die Knappen gingen engagiert in die Partie gegen den FC Leutenbach. Nach einen schnell ausgeführten Freistoß erzielte Oltean die 1:0 Führung (5.). Nachdem Looshorn, Gropp Paul lang schickte, erzielte dieser in der 22. Minute gekonnt die 2:0 Führung. Nun lassen die Knappen etwas nach und Leutenbach kam besser ins Spiel. Nach einer Ecke erzielte Alt Bastian den 2:1 Anschlusstreffe für die Gäste. (35.) Leutenbach kam in der ersten Hälfte nur durch Freistöße gefährlich vor das Tor.

19.Okt.2014 von Admin_AG Bild des Benutzers Admin_AG

Knappen setzten Aufwärtstrend fort

Im Spiel gegen SC Egloffstein glänzte dreifacher Torschütze  Christian Oltean - Foto K.H. Schmid

SC Auerbach vs. SC Egloffstein 4:2 (2:0)

Die Hausherren starteten druckvoll und beherrschten Ball und Gegner. Es dauerte bis zur 22. Minute bis die Knappen das erstenmal jubeln durften. Nach schönen Zuspiel von Hudert markierte Oltean per Hacke die 1:0 Führung. Wiederum in der 34. Minute war Oltean zur Stelle und schob einen Abpraller das Torhüters über die Linie. Die Gäste kamen nur zu sperrlichen Chancen, hier setzte Ciric den Ball neben das Gehäuse.

13.Okt.2014 von Admin_AG Bild des Benutzers Admin_AG

Knappen sichern Dreier in Troschenreuth

FC Troschenreuth vs. SC Auerbach 1:3 (0:1)
Die Knappen begannen druckvoll und hätten bereits in den ersten 15. Minuten die Führung erzielen können. Im Gegenzug schloss Betzl alleine vor dem Tor zu überhastet ab. Einen langen Ball von Hudert, legte Oltean gekonnt auf Ulmer ab, welcher in der 30. Minute die Führung erzielte. Nun verflachte die Partie und es kam zu wenig Torchancen.

05.Okt.2014 von Admin_AG Bild des Benutzers Admin_AG

Gerechtes Unentschieden am Jahnweg

SC Glückauf Auerbach - TSC Pottenstein 2:2

SC Auerbach vs. TSC Pottenstein 2:2 (0:1)

Die Gäste zeigten in den ersten Minuten mehr Einsatzfreude und Willen und so kamen diese zu guten Chancen in den ersten Minuten. Daniel Haberberger rette in der 10. Minute auf der Line doch in der 13. Minute fiel die Führung für die Gäste zum 0:1. Die Knappen erspielten sich in der ersten Hälfte nur eine zwingen Torchance durch Oltean.

28.Sep.2014 von scaadmin Bild des Benutzers scaadmin

Sport-Club weiter in Torlaune

SC Auerbach vs. SV Bronn 5:1 (2:0)
(Andre Gradl) Beide Teams tasteten sich die ersten 15 Minuten ab, ehe Oltean mit einen sehenswerten Seitfallzieher das 1:0 auf dem Fuß hatte. Ein Angriff über rechts führte durch Hudert zur 1:0 Führung (17.). Nach einen Doppelpass mit Looshorn schraubte Hudert das Ergebnis auf 2:0 (20.) Nun verflachte die Partie und die Gäste kamen zu Chancen. 

Seiten