Rumpftruppe unterliegt deutlich

24.Apr.2016 von scaadmin Bild des Benutzers scaadmin

SV Hiltpoltstein II - SG Troschenreuth/Auerbach 6:1 (2:0)

Ausgerechnet in einem Spiel gegen einen Mitkonkurrenten im Abstiegskampf konnte die Spielgemeinschaft nur mit einer Rumpftruppe antreten. Die Heimmannschaft führte zur Halbzeit durch zwei Treffer von Lutz Görg mit 2:0, doch sie waren keineswegs überlegen. Vielmehr hatte die Spielgemeinschaft in Person von Christian Oltean unglaubliche Ladegemmung, gleich mehrmals scheiterte er im Alleingang.

Auch in der zweiten Hälfte musste Troschenreuth unglückliche Gegentore hinnehmen, während erneut Oltean hundertprozentige Möglichkeiten liegen ließ. Nur einmal, fast schon die schwerste Sitution von allen verwandelte er zum zwischenzeitlichen 4:1. Aber zum Schluß fehlte den Gästen die Kraft, während die Gastgeber das Ergebnis auf 6:1 schrauben konnten.

Tore: 1:0 Görg 10., 2:0 Görg 25., 3:0 Tillmann 47., 4:0 Görg 58., 4:1 Oltean 61., 5:1 Görg 74., 6:1 Görg 90.

Zuschauer: 40
SR: Tobias Körner, FC Stöckach

SV Hiltpoltstein 2: Weidinger, Niehaus, Meidl, Held C., Gruber, Hessler, Brütting, Görg, Ruder C., Hubmann C., Tillmann / Pasler (66.), Vetter J. (59.), Merz M. (75.), Grüner, Spörl

SG FC Troschenreuth 2/SC GA Auerbach 1: Schuster, Schmidt J., Hagen S., Speckner, Vogl, Brüttinger M., Sebald, Haberzettl, Kroder, Bermühler, Oltean / 46. Pepiuk