Klassenerhalt wieder im Blick

29.Mai.2016 von scaadmin Bild des Benutzers scaadmin

SG Troschenreuth/Auerbach - SC Egloffstein 2:0 (2:0)

Das Spiel begann mit einem Paukenschlag, denn schon in der dritten Minute gabe es nach einer mißglückten Abwehraktion Strafstoß für die Gäste, doch der Ball knallte an den Pfosten. Nach Chancen auf beiden Seiten trat Timo Kruse aus gut 20 Metern zum Freistoß and und zirkelte den Ball unhaltbar ins Latteneck. Kurz vor der Pause verschätzte sich Gästetorwar Gottschalk, unterlief den Ball, so dass Michael Pepiuk den Ball bekam und ihn kompromißlos in die Maschen drosch. Nach dem Seitenwechsel blieben die Gäste zwar die spielerisch bessere, aber im Abschluss auch harmlosere Mannschaft, so dass es beim wichtigen 2:0-Erfolg der Spielgemeinschaft blieb, die nun wieder auf den Klassenerhalt hoffen kann.

Tore: 1:0 Kruse T. (33.), 2:0 Pepiuk (43.)

Zuschauer: 25
Schiedsrichter: Josef Scheck (ASV Michelfeld)
Gelbe Karten: Kroder - Foulspiel (85.) / Porisch - Meckern (54.), Schäfer - Meckern (84.)

SG FC Troschenreuth 2/SC GA Auerbach 1: Speckner, Schmoll, Hagen S., Brüttinger M., Walter, Braun, Kroder, Sebald, Kruse T., Pepiuk, Neukam S., Vogl (35.)
SC Egloffstein: Gottschalk, Köhler, Porisch, Oeh, Ledig, Schäfer, Bernhardt, Messingschlager, Feiler, Eisenhut, Wirth S. / Chescu (67.), Grau (46.)